Öffentlicher Dienst

RUNDUM-SERVICE:

Öffentlicher Dienst

Hier fehlt jetzt nur noch:
Termin-Tool / Kontaktformular

Diensthaftpflicht

Für Sie als Beamter haftet während Ihrer Tätigkeit Ihr Dienstherr. Im Rahmen der sogenannten Amtshaftung (§ 839 BGB i. V. m. Art. 34 GG) kann der Dienstherr Sie in Regress nehmen. Das heißt: Bei grob fahrlässiger Pflichtverletzung haften Sie unbegrenzt. Das kann erhebliche finanzielle Folgen für Sie haben. Mit unserem Baustein „Diensthaftpflicht“ können Sie ganz einfach und kostengünstig Ihre Privathaftpflichtversicherung erweitern und sind somit privat wie auch dienstlich bestens in einem Schadensfall abgesichert.

Dienstunfähigkeit

Beamte haben einen speziellen Bedarf zur Absicherung der Arbeitskraft. Wenn Sie Ihren bisherigen Beruf aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr ausüben können, hilft Ihnen die Dienstunfähigkeitsversicherung, die finanziellen Einbußen auszugleichen.

  • Zahlung einer monatlichen Rente bei Dienstunfähigkeit / auch bei einer Teildienstunfähigkeit
  • Weltweiter Versicherungsschutz

Beamtenversorgung / Beihilfe

Individuelle Beihilfe für Beamte: Beamtenanwärter und Referendare erhalten von ihren Dienstherren eine individuelle Beihilfe.

Die verbleibenden Kosten werden über eine private Krankenversicherung abgedeckt. Was diese beihilfekonformen Tarife konkret leisten, hängt vom gewählten Umfang des Tarifes ab.

Wir stellen für Sie ihr individuelles Paket zusammen und passen es an ihren Beihilfebedarf an.

Der Erste Hilfe Kurs für angehende Lehrkräfte

Wir bieten kostenlose* »Erste Hilfe Kurse« in Kooperation mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Baden Württemberg an.

*Der Erste Hilfe Kurs bietet die Teilnahme für VBE Mitglieder kostenlos an. Nicht VBE Mitglieder müssen eine Gebühr von 15 € beim Kursteilnahme vor Ort entrichten.